Mit gutem Gefühl in die Weihnachtspause

Die Badmintonsparte des MTV Lübeck kann auf eine aufregende und spielerisch spannende Hinrunde zurückblicken.

Erstmals in diesem Jahr ist die 1. Mannschaft in die Bezirksliga aufgestiegen und konnte gleichzeitig Spieler für eine zweite Mannschaft begeistern, die nun erste Erfahrungen in der Kreisliga sammeln. Als weitere Erfolgsmeldung konnte Fabian Lindhorst erfolgreich die Prüfung als SHBV-Schiedsrichter bestehen und stellt zusammen mit Vanessa Reissenberger (Regelkundige) jetzt unser Schiedsrichtergespann auf.
Mit einem Blick auf die Tabelle steht nun in der Rückrunde eine spannende Aufholjagt an. Nach wie vor findet sich unsere Erste am letzten Platz wieder und hatte mit einigen Verletzungausfällen zu kämpfen. „Es kommt jetzt in der Rückrunde auf einige Schlüsselspiele an, um in der Rückrunde ein Unentschieden auch endlich mal zu einem Gewinn zu drehen“, berichtet Bjarne Andersen, der sich mit seiner Mannschaft irgendwie noch auf dem 6. Platz der Tabelle mogeln muss, um nicht abzusteigen.
Ein wenig erfolgreicher hingegen sieht es bei der 2. Mannschaft aus. Das Minimalziel „Mithalten in der Liga“ konnte voll erreicht werden und die Spieler fühlen sich mittlerweile Pudelwohl in der Liga. Auch hier soll natürlich noch der ein oder andere Siegespunkt in der Rückrunde geholt werden.

Previous Post Next Post